TONY RIGA GEHT FREMD-SCHAUERGESCHICHTEN UND GRAUSIGE BALLADEN , Living Hotel Frankfurt, Freitag, 07. Februar 2020

Tony Riga geht die Dunkelheit einbricht und der Schaukelstuhl vor dem Kamin knattert und wir bei Kerzenlicht keinen Buchstaben vor Augen sehen, dann ist Tony Rigas Stunde gekommen. Der Sänger, Entertainer und Schauspieler entfaltet seine dunkle Seite und entführt seine erschauernden Zuhörer in das Reich der Balladen und Gruselgeschichten. Theatralische Rezitation oder eiskalter Thrill? Von Fontane bis Bram Stocker, von Conrad Ferdinand Meyer und Roald Dahl bis zu J. Werding. Es wird "schauder"haft....Der Abend beginnt um 18.30 mit einem Buffet, bei dem sich die Zuhörenden für den um 20.00 folgenden Gruseltrip stärken. Wem das Blut bis dahin nicht gefroren ist, der kann sich im Anschluss bei einem Dessert Riga geht fremd, denn seine Heimat ist die Musik. Als klassisch ausgebildeter Sänger gestaltet der Chansonier die ausgewählten Texte lieber mit der Stimme, als darstellerisch. "Wie beim hören von Musik ist es dem Publikum überlassen was für Bilder es für sich selbst entwickelt." sagt Tony Riga. Er verbindet die einzelnen Werke mit Ausschnitten aus elektronischen Klanglandschaften, die er selbst komponiert hat.

TONY RIGA GEHT FREMD-SCHAUERGESCHICHTEN UND GRAUSIGE BALLADEN

Weitere interessante Veranstaltungen
Holen Event Empfehlungen basierend auf Ihre Facebook-Geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen Sie mir die passenden Veranstaltungen für michNicht jetzt