Lean Six Sigma Yellow Belt - Anforderungen und Prozessleistung kombinieren und Veränderung begleiten, Deutsche, Montag, 18. Februar 2019

WAS IST EIN LEAN SIX SIGMA YELLOW BELT?
Der Lean Six Sigma Yellow Belt ist Mitgestalter für Veränderungen im Umfeld systematischer Prozessverbesserung. Veränderungen ergeben sich hierbei aus der systematischen Bearbeitung von Optimierungsvorhaben nach Lean Six Sigma und der DMAIC-Methodik. Die DMAIC-Methodik und Projektarbeit selbst stellt für den Yellow Belt eine Plattform dar, um seinen Input, seine Ideen und Anforderungen zielsicher einbringen zu können. Er kann somit sicherstellen, dass die wesentlichen Bestandteile einer anforderungsgetriebenen Prozessoptimierung betrachtet und einseitige lokale Suboptimierungen vermieden werden können.
Ein Yellow Belt erhält einen Überblick zur Notwendigkeit von Optimierungsvorhaben, zur genauen Abgrenzung, zu relevanten Kundenanforderungen, zu entsprechenden Prozessleistungen und zentralen Ursachen, die es nachhaltig zu bearbeiten gilt. Ein Yellow Belt erhält somit alle wesentlichen Informationen, die er entweder für eine erfolgreiche Mitarbeit in Projektteams benötigt oder die er für einen umfassenden Überblick zu relevanten Treiber und Barrieren der Lean Six Sigma Vorgehensweise benötigt.  
Unsere Ausbildung zum Lean Six Sigma Yellow Belt bietet Ihnen das nötige Gleichgewicht aus Methode, Struktur und Pragmatismus und folgt unserem Grundsatz, dass das methodische Vorgehen zugrundeliegenden Problemstellungen folgen muss. Unsere Ausbildung bietet auch einen Einblick in Design for Six Sigma (kurz DfSS) - eine systematische Navigationshilfe für Innovations- und Entwicklungsvorhaben, die den Weg von der Idee zur konkreten und marktfähigen Innovation (neue Produkte, Prozesse, Services) sicherstellt. 
FÜR WEN IST EINE LEAN SIX SIGMA YELLOW BELT AUSBILDUNG INTERESSANT?
Die Lean Six Sigma Yellow Belt-Ausbildung ist für folgende Zielgruppen geeignet:

Mitarbeiter und Führungskräfte aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, die neue Perspektiven zur Problemlösung erleben und erlernen möchten
Projektleiter für Optimierungsvorhaben (Projekte mit Fokus auf Qualität, Kosten, Flexibilität und/ oder Prozessgeschwindigkeit) 
Projektentscheider und Mitarbeiter des mittleren Managements
Projektteammitglieder
Methodenverantwortliche, Tool-Experten und Spezialisten


WIE WIR EINE LEAN SIX SIGMA YELLOW BELT AUSBILDUNG GESTALTEN?
AUSRICHTUNG:Der Inhalt der Qualifikation entspricht dem Six Sigma Konzept der American Society for Quality Management (ASQ). Unser Vorgehen ist durch Interaktivität und Erleben geprägt, d.h. Inhalte werden mittels Flipchart-Technik anschaulich, motivierend und interessant erarbeitet und durch den Einsatz von Simulationen, Übungen und Beispielen gezielt ergänzt und gefestigt.
VORGEHEN & RAHMENBEDINGUNGEN:Zur nachhaltigen Unterstützung werden den Teilnehmern folgende Unterlagen und Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt:

Fachliteratur zum Thema Lean Six Sigma
Glossar und Literaturverzeichnis
Project-Guidelines zur Projektarbeit
Vorlagen und Hilfsmittel, um Akzeptanz für das Thema durch eine gezielte initiale Kommunikation zu schaffen
Fotodokumentation zum Training

ABSCHLUSS UND ZERTIFIZIERUNG:Nach Abschluss der Yellow Belt-Ausbildung erhält der Teilnehmer eine Teilnahme-Bescheinigung der KEY VALUES GmbH in Kooperation mit REFA, in der dem Teilnehmer die bearbeiteten Inhalte des Trainings bestätigt werden. Eine ausbildungsübergreifende Projektunterstützung kann bei Bedarf in Form eines Projekt-Coachings von KEY VALUES angeboten werden. Die Ausbildung bietet zudem eine sehr gute Basis für weitere Aufbauformate zum Lean Six Sigma Green oder Black Belt.
KEY VALUES REFERENTEN
Das Training wird von erfahrenen und zertifizierten Trainern und Beratern der KEY VALUES GmbH (Lean Six Sigma Master Black Belts für DMAIC und DfSS, Innovationsmanager, Design Thinking Coaches, SCRUM-Master) durchgeführt, die neben ihrer Praxiserfahrung auch bei entsprechenden Fachveröffentlichungen zu den Themen Lean und Six Sigma und speziell zu Design for Six Sigma und Innovation Management mitgewirkt haben. Die Referenten unterrichten darüber hinaus an Universitäten und Hochschulen in den Bereichen Quality und Innovation Management.
TEILNAHMEGEBÜHREN
Die 2-tägige Ausbildung erfolgt durch erfahrene Lean Six Sigma Experten.Die Teilnahmegebühr beträgt 1.350 EUR zzgl. Mehrwertsteuer. 
Sie beinhaltet die Teilnahme, Raumkosten, Lunch und Getränke für beide Tage, spezielles Arbeitsmaterial, sowie die Trainings-Dokumenation.Den Lean Six Sigma Yellow Belt-Flyer erhalten Sie per E-mail unter: training@ können Sie sich auch anmelden. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Anmeldungen werden nach Eingangsdatum registriert und per E-Mail bestätigt.

Lean Six Sigma Yellow Belt - Anforderungen und Prozessleistung kombinieren und Veränderung begleiten

Weitere interessante Veranstaltungen
Holen Event Empfehlungen basierend auf Ihre Facebook-Geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen Sie mir die passenden Veranstaltungen für michNicht jetzt